Einrichtung einer eigenen Wallet

Self custody agiert getreu dem Motto: "Be your own bank". Bei der Anlage einer eigenen "selbst verwalteten" Wallet agierst du komplett ohne Mittelsmann mit anderen Teilnehmern im Netzwerk. Du erstellst sozusagen dein Konto (deine Wallet) selbst, anstatt diese Aufgabe einer Bank oder einer Exchange zu überlassen.


Somit hast du kein "Third-Party-Risk". Es kann dir also niemand deine Coins stehlen oder dir den Zugang zu diesen verweigern. Keiner Regierung der Welt könnte somit "dein Bankkonto einfrieren". Der Aufwand der Erstellung einer Wallet ist verhältnismäßig niedrig - geringer als die Anlage eines Kontos auf einer Exchange oder gar bei einer Bank. Du benötigst weder eine Mailadresse noch findet ein KYC-Prozess (Legitimationsprüfung) statt. Allerdings birgt die Verwahrung deines Geldes ohne Mittelsmann auch ein gewisses Risiko.


Wer self custody betreibt kann niemanden um Hilfe bitten bei Fragen/Problemen und verliert sein komplettes Guthaben beim Verlust des Zugriffs auf seine Wallet - es gibt keine Einlagensicherung oder ein Zurücksetzen des Online-Banking Passworts. Sei dir daher bitte stets der Risiken der eigenen Verwahrung deiner Coins bewusst. Gleichzeitig solltest du dir ebenfalls stets im Klaren darüber sein, dass die deine Coins nur "wirklich" gehören, wenn du selbst die Private Keys zu diesen verwaltest.


In der folgenden Ausführung zeigen wir dir wie du eine Wallet selbst einrichten kannst und mit dieser Coins empfangen und auch versenden kannst. Wir haben in dieser Anleitung die Einrichtung einer Smartphone-App und einer Browsererweiterung für den Computer beschrieben.


Was ist eine Wallet?

Eine Wallet ist vergleichbar mit einer Brieftasche. Hier werden jedoch nicht deine Geldschein/Coins gespeichert, sondern die Passwörter zu diesen. Daher kann die Wallet auch mit einem Schlüsselbund verglichen werden an welchem du die einzelnen "Privat Keys" hängst. Mit diesen wiederum kannst du jederzeit auf deine Coins zugreifen. Wie bei einem klassischen Schlüssel kann allerdings jede Person mit Zugriff zu diesen auf deine Coins zugreifen. Daher solltest du stets vorsichtig im Umgang mit diesen bzw. mit deiner Wallet sein.


Die folgenden Ausführungen sind aufgeteilt in unterschiedliche Bereiche:

Smartphone-Wallet

Desktop-Wallet (Computer)



Einrichtung einer Smartphone-Wallet (BlueWallet - Bitcoin only)

Zunächst musst du die App BlueWallet im Google Play Store oder im Apple App Store downloaden. Der Download sowie die Nutzung ist kostenfrei.









Da in BlueWallet mehrere Wallets verwaltet werden können, klickst du nach dem Öffnen der App zunächst auf "Add now".